6. April 2020 Gastbeitrag by Robert

Plötzlich Home-Office und kein Scanner


Hallo Ihr Docutainer,

dank euch hatte ich kürzlich eine tolle Erfahrung, von der ich gerne mal kurz erzählen möchte:

Wie derzeit wohl viele von uns, gehe ich momentan nicht ins Büro, sondern arbeite von zu Hause.
Home-Office, kein Problem heutzutage, so dachte ich.

Schließlich haben wir alle Internet und mein Arbeitsplatzrechner ist ohnehin ein Laptop. Außerdem haben wir Telefone, Handys, WebCams, Headsets, E-Mail, Skype und Co.

Von unerwarteten, technischen Problemen, die dann mit unserem IT-Service zu lösen waren, möchte ich jetzt auch gar nicht erzählen – ließ sich letztlich auch alles regeln, die Kommunikation steht nun und funktioniert.

Doch dann kam Papier und ein Problem:

Ich hatte zu Hause ein Formular für die Firma ausgefüllt und unterschrieben. Dieses musste nun schnellstmöglich zur entsprechenden Kollegin, aber wie?

Ich habe Internet und auch einen Drucker zu Hause, aber keinen Scanner. Sowas wäre hier und da vielleicht auch im Privaten mal ganz praktisch gewesen. Aber wie bei vielem, was zwar schön ist, aber dann doch kaum benötigt wird, kam es auch nie zur Anschaffung.

Schließlich kam ich auf die Idee, mit meinem Handy das Formular zu fotografieren, was sich aber schnell als äußerst schwierig herausstellte. Entweder war die Belichtung schlecht, der Bildausschnitt ungünstig oder das Bild einfach unscharf. Die Fotos sind ziemlich groß, sodass die E-Mail auf Grund der Dateigröße nicht versendet werden konnte. Außerdem ist jede Seite eine einzelne Datei. Ein zusammenhängendes Dokument wäre doch viel sinnvoller.

Die smarte Lösung aus dem App-Store

Schon kurz vor dem Aufgeben fiel mir noch ein, den App-Store auf meinem Smartphone nach was Geeigneterem zu durchsuchen und so stieß ich auf Euch. Einfach installiert und ausprobiert und schon ging’s – ich musste nicht mal den Auslöser betätigen. Alles von alleine und mit wirklich perfektem Ergebnis, das mich zugegeben echt überrascht hat.

Ich gehöre nicht gerade zu den EDV-Spezialisten, wenn ich dran denke wie die Installation meines Druckers verlief… Die Handy-App war da selbst für mich keine Herausforderung. Keine Fehlermeldungen, Treiberprobleme, Neustarts und was man alles so kennt, wenn man neue Hardware an einen PC anschließt.

Mit Docutain konnte ich gleich losscannen. Docutain hat dabei das Blatt in Sekunden erkannt, fokussiert, scharf gestellt und automatisch eine Aufnahme gemacht. Das Ding war quasi fertig bevor ich überhaupt merkte, dass es los ging, übertrieben gesagt. Jedenfalls erhielt ich ein perfektes Bildergebnis inkl. automatischer Bildkorrekturen (Auto-Filter zur Optimierung) zum Weiterleiten und Speichern.

Automatische Scanfunktion



Ans Speichern hatte ich bis dahin auch noch gar nicht gedacht, aber dann fielen mir auch hier Anwendungsmöglichkeiten ein, bei denen ich dachte: „Mensch, das kannst du doch auch für dich selbst nutzen“.

Z.B. gibt es ja jetzt auch im privaten Bereich eine Reihe Dinge, die im persönlichen Kontakt und Austausch bis auf Weiteres nicht oder nur eingeschränkt funktionieren: z.B. Behörden, Schulen u.v.m.

Mein Sohn war den letzten Tag bevor die Schulen geschlossen wurden krank, die Entschuldigung hatten wir da noch mit der Post geschickt, weil es sich hierbei ja um nichts Eiliges handelte. Aber künftig werde ich das einfach per Docutain und E-Mail an das Schulsekretariat senden. Dann spare ich mir das Porto, schütze den Briefträger und die Umwelt und wenn ich will, könnte ich auch gleich den Fach- und Klassenlehrer mit in Kenntnis setzen.

Und wenn ich darüber nachdenke, dass ich jetzt jede Aufnahme meines neuen „Hosentaschenscanners“ sinnvoll verschlagworten, aufbewahren und wiederfinden kann – und das egal wo ich gerade bin – einfach genial.

Wer hat schon jederzeit jedes beliebige Dokument in Sekunden griffbereit?

Oder besser, wer noch nicht und warum eigentlich?

Ich kann nur jedem empfehlen, es einfach auch mal zu probieren! Ich selbst war überrascht und begeistert und bin gespannt, was ich in Zukunft noch alles damit anstellen werde.

Vielen Dank für die großartige App, weiter so!

Euer Robert

Immer up to date

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie Produktivitäts-Tipps, Anleitungen und Tipps für den papierlosen Alltag.